Frauen-Länderspiel in Gummersbach

Die Frauen-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes mit Bundestrainer Henk Groener (mittlere Reihe, 2.v.li.) und Stella Kramer (vordere Reihe, 3.v.li.), die beim SSV Marienheide mit dem Handballspielen begonnen hat.

Gummersbach Nach Herren-Bundesliga und Herren-Nationalmannschaft steht nun auch das erste Handball-Länderspiel der Damen in der Gummersbacher Schwalbe-Arena an. Am Samstag, 2. Juni, treffen die DHB-Frauen zum Abschluss ihrer EM-Quali auf die Türkei. Anpfiff ist um 16 Uhr. Der Vorverkauf hat begonnen.

„Gummersbach ist vor allem im Männer-Handball eine Hochburg mit einer großen Tradition. Wir freuen uns sehr auf die Kulisse und wollen den Fans guten Handball zeigen“, sagt Bundestrainer Henk Groener. „Das Ziel ist, die Qualifikation mit einem Sieg gegen die Türkei abzuschließen und die EM-Teilnahme perfekt zu machen.“ Das Hinspiel in der Türkei hatten die deutschen Frauen klar 30:16 gewonnen. Die Qualifikation zur EM vom 29. November bis 16. Dezember in Frankreich gilt für das DHB-Team als sicher, allein die Frage, ob sich die deutsche oder die spanische Mannschaft, die die Qalifikationsgruppe derzeit anführt, als Gruppenerster qualifiziert, muss noch geklärt werden.

Die Schwalbe-Arena auf dem Gummersbacher Steinmüller-Gelände ist nicht nur für zahlreiche Kulturveranstaltungen von Mario Barth bis Torsten Sträter bekannt, sondern auch Heimspielstätte des Herren-Bundesligisten VfL Gummersbach. Zudem fanden dort auch schon Herren-Länderspiele statt, zuletzt im April 2016, als das DHB-Team Österreich 26:20 schlug.

Tickets für das Spiel der Damen gibt es online. Außerdem wird das Spiel live im Free-TV bei Sport1 übertragen.

Sven Schlickowey ist der leitende Redakteur beim Bergischen Boten. Geboren in Wipperfürth und aufgewachsen in Hückeswagen absolvierte er seine Ausbildung beim Remscheider General-Anzeiger, der Westdeutschen Zeitung, der dpa und beim WDR. Sven Schlickowey ist verheiratet und lebt mit Frau und zwei Kindern in Hückeswagen, er ist Fan des VfL Gummersbach, mag gutes Essen, schräge Bücher (z.B. Christopher Moore, Jim Knipfel) und natürlich alles, was mit Star Wars zu tun hat.

Hinterlasse einen Kommentar