Dürscheider Prinzenhochzeit

Kürten „Ja, ich will!“, verkündeten Werner II. und Jutta I, das amtierende Dürscheider Prinzenpaar der diesjährigen Karnevalssession, in der Kirche St. Nikolaus. In einer wunderschönen Mundartmesse, gehalten von Vereinspastor Harald Fischer, gaben sich die Beiden das kirchliche Ja- Wort.

Freunde, Bekannte, Verwandte, selbst die fünf Kinder des Ehepaares waren völlig überrascht, als Pastor Fischer dieses, zuvor sorgsam gehütete Geheimnis lüftete und das Paar zum Traualtar bat. Schließlich lag doch die standesamtliche Hochzeit schon 17 Jahre zurück. Kölsche Predigt, Gebete und Melodien waren der perfekte Rahmen für eine stimmungsvolle Zeremonie, zu der, neben allen anderen Gästen natürlich auch die Dürscheder Mellsäck von Herzen gratulierten.

Gute Laune während der Mundartmesse in St. Nikolaus, Dürscheid Vorne Mitte: Prinz Werner II und Prinzessin Jutta I (Steffens) mit Gefolge

Gute Laune während der Mundartmesse in St. Nikolaus, Dürscheid Vorne Mitte: Prinz Werner II und Prinzessin Jutta I (Steffens) mit Gefolge

„Ja, ich will!“- kirchliches Ja-Wort nach 17 Jahren Ehe Vereinspastor Harald Fischer, Prinz Werner II und Jutta I

„Ja, ich will!“- kirchliches Ja-Wort nach 17 Jahren Ehe Vereinspastor Harald Fischer, Prinz Werner II und Jutta I

Ringtausch vor dem Traualtar in Dürscheid Vereinspastor Harald Fischer, Prinzenpaar Werner II und Jutta I, Annette Leis (Trauzeugin)

Ringtausch vor dem Traualtar in Dürscheid Vereinspastor Harald Fischer, Prinzenpaar Werner II und Jutta I, Annette Leis (Trauzeugin)

Rosen zur Gratulation von den Dürscheder Mellsäck für das Prinzenpaar

Rosen zur Gratulation von den Dürscheder Mellsäck für das Prinzenpaar