Cat Ballou zum 50. Geburtstag

Spielen am 1. Juli beim TV Eikamp. Cat Ballou.

Odenthal Auch ein Sportverein wird nicht alle Tage 50 Jahre alt – und so hat man sich beim TV Eikamp in Odenthal entschieden, das halbe Jahrhundert mal ganz groß zu feiern. Am Samstag, 1. Juli, geht es einen ganzen Tag lang „rund“ an der Turnhalle des Vereins in der Schallemicher Staße. Mit einem Konzert der bekannten Bergisch Gladbacher Band „Cat Ballou“ am Abend als Höhepunkt.

Seit 1999 gibt es Cat Ballou bereits – benannt nach der US-amerikanischen Westernkomödie von 1965. Die vier Jungs, Oliver Niesen, Michael Kraus, Dominik Schönenborn und Kevin Wittwer, hatten zuvor bereits in Schülerbands zusammen musiziert. 2010 gewannen sie den Bandwettbewerb „Köln rockt“, zwei Jahre später gelang mit dem Karnevalshit „Et jitt kei Wood“ der endgültige Durchbruch. Die Single stieg bis aus Platz 29 der Charts – und wurde im vergangenen Jahr sogar noch von „Liebe deine Stadt“ geschlagen. Die Nummer, die Cat Ballou zusammen mit dem kölner Rapper Mo-Torres und Fußballer Lukas Podolski ausgenommen hat, erreichte den 26. Platz der Charts.

Beim TV Eikamp spielen Cat Ballou ihre großen Hits, außerdem treten die Showdancers von „Jazz Lights“ auf und DJ Dirk sorgt für Party-Musik. Los geht es um 20 Uhr, Karten gibt es im Vorverkauf im Eikmaper Hof.

Bereits an Mittag gibt es einen ereignisreichen Tag rund um die Turnhalle. Neben eine Hüpfburg, Bull Riding und Bungee-Run ist ein Bobby-Car- und ein Fahrrad-Parcours geplant. Bogenschießen soll genau so angeboten werden wie eine Basketball-Challenge. Highlight soll ein „Bubble Soccer Turnier“ werden, bei dem die Spieler große Plastik-Bälle über Kopf und Oberkörper tragen, was spektakuläre und trotzdem ungefährliche Kollisionen zwischen den Spielern ermöglicht. Anmeldungen sind noch möglich.

www.tv-eikamp.de