Freier Eintritt in die Villa Zanders

Villa Zanders

Bergisch Gladbach Am Donnerstag, 1. Juni, haben wieder alle Einwohner der Stadt Bergisch Gladbach freien Eintritt ins Kunstmuseum Villa Zanders, so wie jeden ersten Donnerstag im Monat, darauf weist die Museumsleitung hin. Geöffnet hat das Museum von 14 bis 20 Uhr, zu sehen sind derzeit die Ausstellungen „Karin Sander – Identities on Display“ und „Michael Toenges – Arbeiten auf Papier“. Die Artothek ist von 16 bis 19 Uhr geöffnet.

Um 15 Uhr wird eine Führung durch die Ausstellung von Michael Toenges angeboten. Nach einer einstündigen Führung können die Eindrücke im Gespräch bei Kaffee und Kuchen vertieft werden. Dieses Angebot richtet sich an Einzelbesucher sowie Gruppen. Die Gebühr beträgt sieben Euro und beinhaltet die Führung, Kaffee und Kuchen. Anmeldung unter 02202-142356.

Am 9. Juli beginnt dann die neue Ausstellung „Freunde treffen sich“ von und mit Manfred Boecker, Rainer Gross und Wolfgang Niedecken. Diese Ausstellung läuft bis 19. November.