54 Vereine freuen sich übers PS-Sparen

Bergisch Gladbach/Kürten 54 Vereine und Einrichtungen aus Bergisch Gladbach und Kürten erhalten Geld aus dem „PS-Sparen und Gewinnen“ der Kreissparkasse Köln. Im Rahmen eines Empfangs in der Regional-Filiale Bergisch Gladbach − im Beisein von Josef Willnecker, erster stellvertretender Bürgermeister in Bergisch Gladbach, und Willi Heider, Bürgermeister der Gemeinde Kürten− wurden Fördermittel in Höhe von insgesamt 49.500 Euro ausgeschüttet. Übergeben wurden diese Förderbeträge durch Tessa Hahn, Regionaldirektorin der Kreissparkasse Köln, sowie durch die örtlichen Filialdirektoren Thomas Grieff (Bergisch Gladbach), René Kürten (Schildgen) und Peter Sprenger (Kürten).

Ein großes Lob richtete Tessa Hahn an die Vereinsvertreter aus Bergisch Gladbach und Kürten: „Sie engagieren sich mit viel Herzblut und Verlässlichkeit in zahlreichen Projekten unterschiedlicher Bereiche und leisten so einen Beitrag, Bergisch Gladbach und Kürten noch ein wenig lebens- und liebenswerter zu machen. Daher unterstützen wir die örtlichen Vereine immer wieder gerne mit Fördermitteln aus der PS-Lotterie,“ so Tessa Hahn.

Die Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen” verbindet den Spargedanken mit einer monatlichen Ausspielung. Von jedem erworbenen PS-Los werden 25 Cent für die Unterstützung von gemeinnützigen Vereinen verwendet, darunter Einrichtungen der Jugend-, Wohlfahrts- und Kulturpflege sowie des Sports im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Köln. In den Filialen der Kreissparkasse Köln wurden im vergangenen Jahr über 5 Millionen PS-Lose für den guten Zweck verkauft. Weitere Informationen zum Thema sind im Internet abrufbar unter www.ksk-koeln.de/ps-sparen.

Hinterlasse einen Kommentar