Neue Zweigstelle im Museum

Lindlar Das Bergische, das Tourismus-Portal des Bergischen Landes, und Lindlar Touristik bekommen eine Zweigstelle. Um die jährlich rund 100.000 Besucher im LVR-Freilichtmuseum in Lindlar verstärkt auf die touristischen Möglichkeiten in der Region aufmerksam zu machen, sind beide Institutionen ab sofort mit einem Büro im Haupteingang des Museums vertreten. Jeden Sonntag von April bis Oktober zwischen 11 und 17 Uhr und zu allen Großveranstaltungen ist die neue Zweigstelle besetzt. Hier haben die Besucher die Möglichkeiten sich über alle Urlaubs-, Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten  im Bergischen direkt und persönlich zu informieren.

„Ich freue mich sehr darüber, dass wir nun in Kooperation im dem Freilichtmuseum und der touristischen Marketinggesellschaft Das Bergische eine Tourist Information an einem der touristischen Leuchttürme in der Region betreiben“, sagt Lindlars Bürgermeister Dr. Georg Ludwig. „Das LVR-Freilichtmuseum ist ein Ort, der viele Gäste anzieht, die das Bergische Land noch kaum kennen. Daher sind wir der Überzeugung, dass dieser Standort sich hervorragend dazu eignet, die Menschen über alle weiteren touristischen Angebote Lindlars und der Gesamtregion zu informieren und sie so zu einem weiteren Tagesausflug oder einem Kurzurlaub in die Region zu locken“, ergänzt David Bosbach, Leiter der Produktabteilung bei Das Bergische.

Neben der persönlichen Beratung können die Besucher Informationsmaterial, Karten und aktuelle Broschüren kostenlos mitnehmen, dies auch wenn unter der Woche keine personelle Besetzung der Tourist Information vorhanden ist.