Josef Borsbach ist Züchter des Jahres

Landrat Dr. Hermann-Josef Tebroke überreicht Josef Borsbach die Auszeichnung zum Züchter des Jahres 2017.

Bergisch Gladbach Josef Borsbach ist der erfolgreichste Züchter des Jahres im Rheinisch-Bergischen Kreis. Seit 1979 züchten Borsbach und seine Familie Fjordpferde auf Gut Beningsfeld in Refrath, nun wurde er von der Züchterzentrale des Kreises ausgezeichnet. Zusammen mit Landrat Dr. Hermann-Josef Tebroke überreichte der Landtagsabgeordnete Rainer Deppe in seiner Funktion als Vorsitzender der Zuchtzentrale die Trophäe.

Bis heute sind auf Gut Beningsfeld 204 Fohlen aufgezogen worden, in den vergangenen Jahren gab es dafür 24 Goldmedaillen auf Fohlenschauen. Seit nunmehr elf Jahren ehrt die Züchterzentrale des Rheinsch-Bergischen Kreises ihre erfolreichsten Züchter, nachdem zuletzt Rinder-, Kaninchen- und Geflügelzüchter ausgezeichnet wurden, ging der Preis in diesem Jahr schon zum fünften Mal an einen Pferdezüchter.

„Gerade bei uns im Rheinisch-Bergischen Kreis spielt die Pferedehaltung eine wichtige Rolle“, sagt Rainer Deppe. Reiten sei für viele Menschen eine ideale Freizeitbeschäftigung. Einer der Gründe, warum Josef Borsbach die ursprünglich aus Norwegen stammenden Fjordpferde züchtet: „Besonders wichtig ist gerade für uns im Reitbetrieb, in dem viele Kinder zum ersten Mal mit Pferden vertraut werden, der menschenfreundliche Charakter dieser Pferde“, sagt Borsbach, der darüber hinaus die Robustheit und die Genügsamkeit der Tiere lobt.

Die Züchterfamilie Borsbach hat keine Nachwuchssorgen. Auch die Enkel helfen bereits im Pferdestall.

Die Züchterfamilie Borsbach hat keine Nachwuchssorgen. Auch die Enkel helfen bereits im Pferdestall.

Geboren in Wipperfürth und aufgewachsen in Hückeswagen absolvierte er seine Ausbildung beim Remscheider General-Anzeiger, der Westdeutschen Zeitung, der dpa und beim WDR. Sven Schlickowey ist verheiratet und lebt mit Frau und zwei Kindern in Hückeswagen, er ist Fan des VfL Gummersbach, mag gutes Essen, schräge Bücher (z.B. Christopher Moore, Jim Knipfel) und natürlich alles, was mit Star Wars zu tun hat.