Der Odenthaler: Vorschläge gesucht

Odenthal Bereits seit 2011 wird der Ehrenamtspreis „Odenthaler“ verliehen. Nun sucht die Jury neue Vorschläge für 2017. Im Frühjahr soll der Preis wieder auf Schloss Strauweiler verliehen werden. Der Preis ist eine Auszeichnung für herausragendes ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde Odenthal.

Bis zum 31. Dezember 2016 können Einzelpersonen oder Gruppen für den nächsten Ehrenamtspreis vorgeschlagen werden. Die Anmeldeformulare gibt es ab sofort bei der Raiffeisenbank Kürten-Odenthal eG oder beim REWE-Markt Tönnies. Die Auszeichnung ist mit 1000 Euro dotiert. Sieben Jurymitglieder werden über die Vergabe intensiv beraten und schließlich den Sieger ermitteln. Die Mitglieder der Jury sind Volker Wabnitz (Raiffeisenbank), Dietmar Tönnies (REWE-Markt), Künstler Walter Jansen, Journalist Jörg Kaminski, Jürgen Gotthardt vom Kirchvorstand St. Pankratius, Cathrin Fischer vom Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde Altenberg und Bürgermeister Robert Lennerts.

Der „Odenthaler“, die von dem bergischen Künstler Walter Jansen geschaffene Bronzemünze, wird jedes Jahr neu gegossen.