Deutsch lernen mit Schüttelreimen

Gummersbach „Deutsche Sprache, schwer Sprache“, weiß der Volksmund. Doch gerade die Landessprache zu beherrschen, ist die vielleicht wichtigste Grundvoraussetzung für eine gelungene Integration. Und das gilt umso mehr für Kinder, die erst seit kurzem hier leben und nun hier zu Schule gehen. Solchen Kindern, zum Beispiel von Flüchtlingen, Deutsch beizubringen, ist aktuell eine der größten Herausforderungen für Lehrkräfte. Eine Technik, die dabei helfen kann, sind so genannte „Chunks“. Im Berufskolleg Dieringhausen bekamen nun 35 Lehrerinnen und Lehrer Nachhilfe im „Chunk-Lernen“.

Den Begriff „Chunk“ könnte man am ehesten mit Ohrwurm oder Schüttelreim übersetzen. Bei dieser bewährten Lerntechnik prägen sich Schülerinnen und Schüler spielerisch sprachliche Wendungen als Ganzes ein – zum Beispiel „auf der Mauer, auf der Lauer liegt ne kleine Wanze“. Das ist, so die Idee, einfacher als es Wort für Wort zu lernen.

Die beiden Dozentinnen Barbara Ziebell und Susanne Oberdrevermann stellten anhand praktischer Unterrichtsbeispiele vor, wie Chunk-Lernen funktioniert und wie Lehrkräfte selbst ohne viel Aufwand Chunk-Übungen passgenau zu den sprachlichen Problemen ihrer Schülerinnen und Schüler entwickeln können. In zwei Workshops erarbeiteten die Referentinnen mit 35 Lehrerinnen und Lehrern konkrete Beispiele bezogen auf die Schulpraxis von Primarstufe und Sekundarstufe.

„Es hat sich gelohnt“, resümierten Suse Düring-Hesse und Dorothea Wirtz, pädagogische Mitarbeiterin des Kommunale Integrationszentrum des Oberbergischen Kreises (KI), am Ende des Fachtages. Das KI wird aufgrund des hohen formulierten Bedarfs weitere Veranstaltungen zum Thema DaZ in Schule und Unterricht sowie Austauschforen über das Schuljahr verteilt anbieten.

Web-Präsenz des KI

Geboren in Wipperfürth und aufgewachsen in Hückeswagen absolvierte er seine Ausbildung beim Remscheider General-Anzeiger, der Westdeutschen Zeitung, der dpa und beim WDR. Sven Schlickowey ist verheiratet und lebt mit Frau und zwei Kindern in Hückeswagen, er ist Fan des VfL Gummersbach, mag gutes Essen, schräge Bücher (z.B. Christopher Moore, Jim Knipfel) und natürlich alles, was mit Star Wars zu tun hat.