Zum fünften Mal in Folge beim Sportabzeichen-Wettbewerb erfolgreich

Bergisch Gladbach Die Gemeinschaftsgrundschule Moitzfeld hat im vergangenen Jahr wieder am bundesweiten Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe teilgenommen. Für die Grundschule bedeutet dies ein kleines Jubiläum, denn sie war nunmehr bereits zum fünften Mal in Folge erfolgreich. 2011 hatte die Schule den 10. Platz erreicht, seit 2012 reichte es jährlich für einen Sonderpreis. So auch in diesem Jahr.

Im Rahmen einer kleinen Sportstunde in der Turnhalle der Grundschule, bei der Schüler eine Kostprobe ihres sportlichen Könnens darboten, übergaben Martina Martini, Regionaldirektorin der Kreissparkasse Köln, und Nicolai Steinheuser, Filialleiter der Kreissparkasse Köln in Moitzfeld, die Auszeichnung an den kommissarischen Schulleiter Gunnar Treitschke. Seitens des Kreissportbundes Rheinisch-Bergischer Kreis waren zudem Geschäftsführer Uli Heimann und der Sportabzeichen-Obmann Dr. Walter Schiebel vor Ort und gratulierten zu dem Erfolg. 1.000 Euro haben die Grundschüler durch ihr sportliches Engagement für ihre Schule eingeheimst.

Der Sportabzeichen-Wettbewerb findet jährlich statt und ist mit insgesamt 100.000 Euro dotiert. Ausgezeichnet werden diejenigen Schulen oder Sportvereine, die – im Verhältnis zur Gesamtzahl ihrer Schüler oder Mitglieder – die meisten Sportabzeichen ablegen. Darüber hinaus werden Sonderpreise für besonderes Engagement um das Deutsche Sportabzeichen vergeben. In Moitzfeld ist der Erfolg erheblich auf den außerordentlichen Einsatz des langjährigen Sportobmanns Christoph Torke zurückgeht.

Das Deutsche Sportabzeichen gilt als höchste Auszeichnung für Sportler außerhalb der Wettkampfebene. Ziel des bundesweit veranstalteten Wettbewerbs ist es, mehr Menschen für das Sportabzeichen zu begeistern und den olympischen Sportgedanken in die Breite zu tragen. Anmeldungen zu dem Wettbewerb sind immer bis zum 31. Dezember eines jeden Jahres im Internet unter www.sportabzeichen-wettbewerb.de möglich. Auch die Schüler der GGS Moitzfeld laufen, springen und werfen wieder mit.

Bildunterschrift

Die Gemeinschaftsgrundschule Moitzfeld durfte sich über einen Sonderpreis aus dem Sportabzeichen-Wettbewerb 2015 freuen, welchen Martina Martini, Regionaldirektorin der Kreissparkasse Köln, und Nicolai Steinheuser, Filialleiter der Kreissparkasse Köln in Moitzfeld, überreichten.