„The Hooters“-Konzert in Wiehl abgesagt

WIEHL Das für den 21. Juli angekündigte Konzert der amerikanischen Folk-Band „The Hooters“ in der Wiehltalhalle wurde kurzfristig abgesagt. Wie die Stadt Wiehl mitteilte, hat der Veranstalter des Konzerts Björn Lange – unplugged promotion „insbesondere maßgebliche sicherheitsrelevante Auflagen des Mitevertrages“ nicht erfüllt, so dass die Gemeinde die Halle nicht zur Verfügung stellen könne. Die Band ließ durch ihr Management mitteilen, dass sie sich zum Zeitpunkt der Absage bereits in Wiehl aufhielt und für das Konzert bereit stand. „Seitens des Band, die inzwischen abgereist ist, wird die Absage sehr bedauert, die Entscheidung wird aber mitgetragen“, heißt es in einer Stellungnahme.

Ein vom gleichen Veranstalter beworbenes Konzert mit Tom Astor auf Gut Haarbecke in Kierspe findet ebenfalls nicht statt. Wie das Gut Haarbecke auf seiner Homepage mitteilt, habe man dort keine Kentnis von der Veranstaltung.

Zu Fragen der Rückerstattung von Eintrittsgeldern bitte der Veranstalter um Kontaktaufnahme per
Tel. 02296 – 999 510
E-Mail info@unplugged-promotion.de

Geboren in Wipperfürth und aufgewachsen in Hückeswagen absolvierte er seine Ausbildung beim Remscheider General-Anzeiger, der Westdeutschen Zeitung, der dpa und beim WDR. Sven Schlickowey ist verheiratet und lebt mit Frau und zwei Kindern in Hückeswagen, er ist Fan des VfL Gummersbach, mag gutes Essen, schräge Bücher (z.B. Christopher Moore, Jim Knipfel) und natürlich alles, was mit Star Wars zu tun hat.