Hückeswagen sucht Wohnraum für Flüchtlinge

Hückeswagen Jede Woche kommen Flüchtlinge nach Hückeswagen, für die die Stadtverwaltung Unterkunftsmöglichkeiten schaffen muss. Der Bedarf für Wohnraum ist groß, daher bittet die Stadt Wohnungsbesitzer im Stadtgebiet darum, sich Wohnungen für Flüchtlinge zur Verfügung zu stellen. Bürgermeister Persian: „Bei der wachsenden Anzahl an Flüchtlingen ist uns jedes Angebot willkommen. Wir brauchen Reserven, um die Flüchtlinge, die zu uns kommen, angemessen unterzubringen. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit müssen wir den Menschen ein Dach über den Kopf bieten können.“ Die Stadt zahlt die ortsübliche Miete für die entsprechenden Objekte. „Wir haben bereits von einigen Privatleuten Wohnungen angemietet. Die Unterbringung in diesen Objekten läuft problemlos“, sagt Persian.

Wer eine Wohnung zur Verfügung stellen möchte, kann sich an Frau Stehr-Richelshagen bei der Stadtverwaltung wenden:
Tel. 02192-88615 oder manuela.stehr-richelshagen@hueckeswagen.de