Justine Jessinghaus ist jahrgangsbeste Friseurin im Bergischen

Lindlar Bei schönstem Sommerwetter fand am 6. Juli 2015 die diesjährige Lossprechung der frischgebackenen Friseurgesellen im bergischen Energiekompetenzzentrum in Lindlar statt. Obermeister Thomas Stangier führte die Gäste charmant durch die Veranstaltung und überreichte den Junggesellen ihren langersehnten Gesellenbrief. Eine Extraehrung erhielten die zwei Absolventinnen des Lindlarer, Haarstudio Wildangel.

Justine Marie Pelikan wurde für gute Leistungen auf die Bühne gebeten. Zur Freude von Tanja Bergk und Nelly Schieck, die ihre Kollegin während der Ausbildung besonders intensiv betreut haben. Als Jahrgangsbeste von insgesamt 61 Absolventen erhielt Justine Jessinghaus neben tollen Präsenten eine Ehrenurkunde der Kreishandwerkerschaft. Nach acht Jahren in der Innung  Bergisches Land lieferte sie das beste Prüfungsergebnis.

Nach dem Abitur begann Jessinghaus ihre zweijährige Ausbildung im Haarstudio Wildangel. Der Ausbildungsbetrieb ermöglichte ihr zahlreiche Seminare zu Weiterbildung. Innerhalb kurzer Zeit gewann sie mehrere Auszeichnungen bei Wettbewerben. Als nächstes Ziel hat sie sich eine gute Platzierung bei dem praktischen Leistungswettbewerb und der Deutschen Meisterschaft gesetzt. Ihre Vorgesetzten, Karla Kuhnen und Brigitte Windangel, freuten sich über die erneut erfolgreichen Ergebnisse ihrer Absolventinnen auch in diesem Jahr. III