Unterstützung für die Ferienzeit

Bergisch Gladbach Über eine Spende im vierstelligen Bereich für seine Ferienpaten-Aktion darf sich das Bethanien Kinder- und Jugenddorf in Bergisch Gladbach freuen. Die Bensberger Bank stellte 1.000 Euro aus dem Siemokat-Stiftungsfonds zur Verfügung. Und Geschäftsstellenleiter Daniel Kirchenmayer legte noch einmal 250 Euro dazu, das Geld stammt aus einer Sammlung zur Karnevalszeit.

Trotz langfristiger Planung stellen die Ferien eine organisatorische und finanzielle Herausforderung für die Familien im Kinder- und Jugenddorf dar. Dabei ist gerade die Ferienzeit enorm wichtig für die Kinderdorffamilien. Gemeinsame Schwimmbadbesuche oder Tagesausflüge schweißen zusammen und ermöglichen es den Kindern, die fast alle eine bewegende und schwierige Geschichte hinter sich haben, sich in der neuen Umgebung besser zurecht zu finden.

Der Vorstandsvorsitzende der Bensberger Bürgerstiftung, Helmut Schomburg, überreichte zusammen Olaf Schmiedt, Vorstand der Bensberger Bank, die Spende an den Leiter des Bethanien Kinder- und Jugenddorfs, Martin Kramm.

Hinterlasse einen Kommentar