Unter den 20 besten in NRW

Gabriele van Wahden in ihrer Buchhandlung mit ihrem aktuellen Lieblingsbuch: "Friedemann" von Sabine Büchner und Simone Hennig.

Wermelskirchen/Hannover Die Buchhandlung van Wahden in Wermelskirchen gehört zu den besten 20 Buchhandlungen in NRW. Das kleine Geschäft am Markt, 2012 von Gabriele van Wahden eröffnet, steht auf der Liste der Nominierten des „Deutschen Buchhandlungspreis 2017“. Mit dieser Auszeichnung ehrt die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, die besten inhabergeführten Buchhandlungen der Republik. 117 sind es in diesem Jahr bundesweit, 20 davon in Nordrhein-Westfalen.

Verliehen werden die Preise am 31. August in Hannover. Erst dann erfährt Gabriele van Wahden auch die Begründung. Und in welcher Kategorie ihr Geschäft ausgezeichnet wird, ob es zu den rund 100 Buchhandlungen gehört, die ein Gütesiegel und 7.000 Euro Geldprämie erhalten, oder zu den fünf, die „besonders herausragen“ und 15.000 Euro erhalten. Oder gar zu den drei besten, für die es 25.000 Euro gibt.

Bewerben um den Preis durften sich nur inhabergeführte Buchhandlungen, neben einem umfangreichen Sortiment, zu dem auch kleine, unabhängige Verlage gehören sollten, müssen die Gewinner mit mindestens einer weiteren Besonderheit hervorstechend. Im Fall ihrer Buchhandlung sei dies wohl die Leserförderung, vermutet Gabriele van Wahden. „Wir veranstalten Lesungen für Schulen und Kindergärten und begleiten angehende Lehrer während ihres Referendariat.“

Natürlich habe man auch die bekannten Bestseller im Angebot, sagt die Inhaberin über ihr Geschäft. „Aber die meisten Kunden kommen für Empfehlungen zu uns.“ Das sei die eigentlich Stärke im stationären Buchhandel. Insbesondere in der Buchhandlung van Wahden: „Ich bin gesegnet mit Kollegen, die sehr unterschiedlich lesen“, sagt Gabriele van Wahden. „Das ergänzt sich wunderbar.“ Und so können Gabriele van Wahden und ihre Mitarbeiter nahezu jedem Kunden das richtige Buch empfehlen.

Die Nachricht, dass ihr Geschäft zu den Gewinnern des Buchhandlungspreises gehört, erhielt Gabriele van Wahden per E-Mail. „Ich war völlig aus dem Häuschen“, sagt sie mir etwas Abstand. Im ganzen Bergischen Land hat es in diesem Jahr nur eine weitere Buchhandlung auf die Sieger-Liste geschafft, die Buchhandlung Von Mackensen in Wuppertal darf bald auch das begehrte Siegel führen.

Buchhandlung van Wahden, Markt 8 in Wermelskirchen, montags bis freitags von 9 Uhr bis 18.30 Uhr und samstags von 9 Uhr bis 13.30 Uhr

www.buchhandlung-vanwahden.de

Sven Schlickowey ist der leitende Redakteur beim Bergischen Boten. Geboren in Wipperfürth und aufgewachsen in Hückeswagen absolvierte er seine Ausbildung beim Remscheider General-Anzeiger, der Westdeutschen Zeitung, der dpa und beim WDR. Sven Schlickowey ist verheiratet und lebt mit Frau und zwei Kindern in Hückeswagen, er ist Fan des VfL Gummersbach, mag gutes Essen, schräge Bücher (z.B. Christopher Moore, Jim Knipfel) und natürlich alles, was mit Star Wars zu tun hat.

Hinterlasse einen Kommentar