Fotos machen Lust aufs Land

Reichshof Auf der Suche nach guten Fotoideen ist derzeit die Kurverwaltung im oberbergischen Reichshof. Via Facebook haben die Mitarbeiter dazu ausgerufen, sich für eine Fotoaktion für das Ferienland Reichshof zu bewerben. Wichtig sei, „dass die Fotos Lust auf die Region machen, ansonsten durften die Themen und Orte innerhalb der Gemeinde frei gewählt werden“. Bisher habe es schon zahlreiche Rückmeldungen gegeben, heißt es. Doch für weitere Vorschläge sei man nach wie vor dankbar.

Die erste Bewerbung reichte Matthias Klein aus Zimmerseifen ein. Er wählte die Themen Landwirtschaft und ökologische Vielfalt rund um den Biohof Klein, der bereits in der vierten Generation geführt wird. 70 Bio-Milchkühe dienten neben dem Landwirt als Fotomotiv und sorgten für ein ordentliches Treiben und jede Menge Spaß auf der angrenzenden Hofwiese. Ein frisch geborenes Kälbchen zog alle Blicke auf sich und sorgte auch bei den Milchkühen für Aufmerksamkeit.

„Die Fotos machen Lust aufs Land“, so Katja Wonneberger von der Kurverwaltung, „und genau das wollen wir“. Als nächstes steht ein Fotoshooting in Schmittseifen und auf dem Blockhaus an, wo Laura Seinsche mit ihrem Mischlingshund Mio die Fernsichten genießen und festhalten möchte.

Weitere Vorschläge und Bewerbungen zur Foto-Aktion können noch eingereicht werden, zum Beispiel per Mail.

 

Hinterlasse einen Kommentar