Ferienspaß auf dem Klosterhof

Auf dem Klosterhof leben auch Bergschafe. Mit ihnen ("Vom Schaf zum Schal") startet am 24. Juli der Ferienspaß.

Gummersbach Der Klosterhof Bünghausen in Gummersbach bietet zum ersten Mal ein Ferienprogramm für Kinder an. Ziwschen dem 24. Juli und dem 4. August lädt der Bio-Hof Kinder zwischen sechs und 13 Jahren ein. „Wir wollen den Kindern be­sondere Erlebnisse bieten – und dazu beitragen, dass die junge Generation einen Bezug zur Landwirtschaft be­hält“, sagt Klosterbäuerin Susanne Schulte, die das Pro­gramm betreut.

Der Klosterhof Bünghausen ist ein GEH-Archehof, der nach Biokreis-und bergisch pur-Kriterien arbeitet. Hier werden alte und vom Aussterben bedrohte Haustierrassen wie das Rote Höhenvieh und Mechelner Hühner gezüchtet. Der Hof beteiligt sich in der zweiten Ferienwoche an den Natur­er­lebnistagen der Stadt Wiehl und in der dritten Wo­che an den Gummersbacher Ferienspielen. Für beide Pro­gramme können sich Kinder aus allen Kommunen anmelden. Gemeinsam geht es auf Tierentdeckertour, auf Walderkun­dung, um Schafe, Pferde, Hühner und Eier-Leckereien. Zur Mitte, am Sams­tag, 29. Juli, lädt der Klosterhof zum Familien­nachmittag, damit Eltern und Kinder gemeinsam den Hof erleben können.
Los geht es in der ersten Woche täglich um 10 Uhr, das Ende ist meist für 12 Uhr geplant. In der Regel finden die Veranstaltungen draußen statt – und das bei jedem Wetter. In der zweiten Woche starten die Termine um 9.30 Uhr und gehen bis 12.30 Uhr, eine Nachmittagsbetreuung bis 15.30 Uhr ist zubuchbar. Weitere Informationen, die genauen Termine und Inhalte der Veranstaltungen, die Kosten und die Anmeldemöglichkeiten gibt es auf der Website des Klosterhofs.

Hinterlasse einen Kommentar