„Gut Holz“ auf vier Beinen macht Kinder glücklich

Holzpferd

Kürten 15 Kinder vom Katholischen Kindergarten Kürten-Bechen wuseln zwischen lauter Ponys durch die Reithalle vom Bayenhof in Kürten-Bechen. Mittendrin zwei Mitarbeiter der Raiffeisenbank Kürten-Odenthal. Und ein Holzpferd. Dieses Holzpferd ist Teil einer deutschlandweiten Aktion des gemeinnützigen Vereins “Pferde für unsere Kinder e.V.“ mit Sitz in Göttingen. Dessen Ziel ist es, Kindern die Natur und hier vor allem das Pferd näher zu bringen. Und das Holzpferd steht stellvertretend für den Kontakt von Kindern zu lebenden Tieren.

Die ambitionierte Reitlehrerin Evelyn Biesenbach hat das Projekt nach Kürten geholt und konnte die Raiffeisenbank für die Idee gewinnen. Der Katholische Kindergarten Kürten-Bechen reagierte am schnellsten: „ Immerhin bin ich selbst mit Pferden groß geworden“, erzählt die Leiterin Heike Schmalzgrüber, deshalb habe sie auf die E-Mail von Evelyn Biesenbach auch umgehend reagiert. Dafür gibt es nun ein Holzpferd und ein Lehrkoffer zum Thema Pferd im Wert von 450 Euro, beides von Bank-Prokurist Mirko Tokic freudig übergeben.

„Wenn es darum geht, dass Kinder Freude haben, dann sind wir dabei“, erklärt Egbert Peplinski, Beauftragter für die Öffentlichkeitsarbeit der Raiffeisenbank. Das Geld stamme aus dem Topf des Gewinnsparens, welches für Fördergelder zur Verfügung stehe und es seien alle 21 Kindergärten aus der Gemarkung Kürten-Odenthal aufgerufen, sich zu bewerben.

Ein Angebot der Reitschule Evelyn Biesenbach ist, eine Kooperation mit den Kindertagesstätten zu vereinbaren. Wochenweise oder monatlich hätten dann die Kinder die Möglichkeit mit „echten Ponys“ regelmäßig Kontakt aufzunehmen. Hierzu werden allerdings ebenfalls noch Sponsoren und Paten gesucht, um die Kosten zu decken. Für die auserwählten Kinder aus Bechen war heute der erste Tag im Stall und sicher ist, dass weitere folgen werden. „Skeptische Töne aus der Elternschaft gab es keine, die Resonanz auf das anstehende Projekt war durchweg positiv“, sagt Heike Schmalzgrüber.

Evelyn Biesenbach liegt es sehr am Herzen, bereits kleinen Kindern den Umgang mit lebendigen Tieren zu ermöglichen. Deshalb absolvierte die erfahrene Trainerin einen zusätzlichen Lehrgang für qualifizierten Kinderreitunterricht bei der Reiterlichen Vereinigung. Dort vertiefte Sie ihr Wissen in den Bereichen Gewöhnung an den Umgang mit dem Pony und dem Pferd für Kinder und dem besonderen Reitunterricht unter pädagogischen Gesichtspunkten.

Marina Ketterer ist Mediaberaterin für den Oberbergischen Kreis beim Bergischen Boten. Sie studierte BWL, ist gelernte Wirtschaftsassistentin und Personaldienstleistungskauffrau. Sie schrieb für den Südkurier und arbeitete für den SWR 3 Club in Baden-Baden im Bereich Promotion und Events. Nebenberuflich gibt sie als engagierte Pferdetrainerin Kurse.